Hygiene- und Schutzmaßnahmenkonzept für Besucher ab 01.12.2020

Besuchszeiten

13:00 – 16:00 Uhr

  • 5. Besuchsbeschränkung für vollstationäre Pflegeeinrichtungen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, IntensivpflegeWGs, Altenheime und SeniorenresidenzenIn Ergänzung zu § 9 der 9. BaylfSMV wird für vollstationäre Pflegeeinrichtungen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, IntensivpflegeWGs, Altenheime und Seniorenresidenzen Folgendes angeordnet:
  • 5.1 Der Besuch wird auf eine Person pro Tag begrenzt.
  • 5.2 Die Dauer des Besuchs wird auf maximal 30 Minuten pro Tag beschränkt
  • 5.3 Von Ziffer 5.1 und 5.2 ausgenommen sind Besuche zur Begleitung Sterbender.
  • 5.4 Jeder Besucher ist verpflichtet eine FFP2-Maske zu tragen. Die in § 2 der 9. BaylfSMV geregelten Ausnahmen bleiben unberührt.
  • 5.5 Der Zutritt zur Einrichtung ist nur erlaubt,
    • 5.5.1 wenn der Besucher vor Ort – durch dafür geschultes Personal der Einrichtung – einen für den Besucher kostenfreien Point-of-care (PoC)-Antigen-Tests („Corona-Schnelltest“) durchführen lässt und dieser negativ ausfällt, oder,
    • 5.5.2 wenn der Besucher ein negatives Ergebnis eines anderweitigen PoC-Antigen-Tests vom selben Tag vorlegen kann, oder,
    • 5.5.3 wenn der Besucher ein negatives Ergebnis einer Polymerase-Kettenreaktion (PCR)Testung vorlegen kann, wobei das Ergebnis nicht älter als 24 h bzw. der Testzeitpunkt nicht älter als 48 h sein darf.
  • 5.6 Bewohner der unter Ziffer 5 genannten Einrichtungen, welche die Einrichtung für länger als 24 Stunden verlassen haben, sind verpflichtet am 5., spätestens jedoch am 6. Tag nach ihrer Rückkehr in die Einrichtung einen PCR-Test oder alternativ einen PoC-Antigen-Test vornehmen zu lassen.

Das Betreten der Wohnbereiche zum Schutz unserer Bewohner ist strikt untersagt.

Bei Nichteinhaltung oben genannter Hygienemaßnahmen wird vom Hausrecht Gebrauch gemacht und der Besucher des Hauses verwiesen.